Foto Shutterstock.com / Gl0ck

Nach über 400% Gewinn mit Harmony Gold: Mein neues Depot-Super-Geschoss!

  • Harmony Gold – Top-Performer unter allen Minenwerten und zweitbeste Aktie am gesamten Aktienmarkt.
  • Nach 400% Gewinn mit Harmony: Neue Aktie mit noch mehr Potenzial entdeckt!
  • „Big Boys“ sammeln ein – noch kennt niemand die wahren Gründe!
  • Kurs-Beschleuniger in Form von News kommende Woche und Mitte April!
  • Minen-Start als „Geldmaschine“ für die nächsten 20 Jahre!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Exakt wie geplant, wurde das erste Kursziel von Harmony Gold von 4,00 Dollar vor wenigen Tagen erreicht. Seit der Empfehlung am 14. Dezember zum Preis von 0,79 Dollar, erzielten die Mitglieder von Investman.de über 400 Prozent Gewinn.

Hier die Original-Empfehlung: „Gold-Produzent akt. 0,79 Dollar – Potenzial auf 4,00 bis 5,00 Dollar!

Gold-Produzent akt. 0,79 Dollar – Potenzial auf 4,00 bis 5,00 Dollar!

Mit Harmony Gold wurden in nur drei Monaten:

  • Aus 2.000 Euro  8.000 Euro.
  • Aus 5.000 Euro 20.000 Euro
  • Und aus 10.000 Euro 40.000 Euro.

Dazu Glückwunsch an die zahlreichen Leser, die mit Harmony Gold satte Gewinne erzielt haben. Mir sind Börsenmagazine und Börsenbriefe bekannt, die im Jahr bis zu 100 unterschiedliche Aktien empfehlen oder etwa 20, teilweise 30 unterschiedliche Werte in ihren Musterdepots führen. Selbst für so manchen Fondsmanager ist es erfahrungsgemäß eine große Herausforderung, über eine derart große Anzahl von Titeln noch die Übersicht zu behalten. Darüber hinaus ist die Nachbildung eines solchen Depots für den durchschnittlichen Privatanleger nahezu unmöglich.

Die Frage, die ich in der Praxis häufig von Lesern gestellt bekomme, lautet: „Wenn Sie sich für nur eine Aktie entscheiden müssten, was empfehlen Sie mir?“

Deshalb lautet meine Zielsetzung, unter einer bereits eingegrenzten Auswahl aussichtsreicher Unternehmen, den daraus besten Titel zu identifizieren.

An den Börsen in Nordamerika (USA + Kanada) sind derzeit insgesamt 9.034 Unternehmen notiert. Wie Sie in der folgenden Graphik sehen, ist die Aktie von Harmony Gold seit Jahresbeginn die zweitbeste von über 7.078 börsennotierten Unternehmen am gesamten US-Markt und zweifelsohne der Spitzenreiter unter allen Minenwerten. (Quelle: Barchart.com).

Harmony Performance 24.03.

Wer also behauptet, in den letzten drei bis sechs Monaten mit einer anderen Aktie mehr Gewinn als mit Harmony Gold erzielt zu haben, sagt Ihnen nicht die Wahrheit!

Neues „Depot-Geschoss“ mit noch mehr Potenzial!

Ich bin überzeugt, dass unser neuer CompanyMaker Depot-Wert noch weitaus größeres Potenzial aufweist, als die Aktie Harmony Gold im letzten Dezember.

Über die letzten fünf Jahre, als die Rohstoffpreise im freien Fall waren und kaum ein Unternehmen Zugang zu frischem Kapital hatte, investierte unser neuer Depot-Favorit 500 Millionen Dollar in den Aufbau einer neuen Mine. Erst vor Kurzem wurde die Mine offiziell, jedoch ohne „Pauken und Trompeten“ in Betrieb genommen. Produziert wird eine Gruppe von Industriemetallen, die insbesondere für die globale Automobilindustrie von essentieller Bedeutung ist.

Mit der neuesten Low Cost Mine der Welt, befindet sich das Unternehmen in einer ausgesprochen günstigen Position: Die seichte Tiefe unterhalb von 1.000 Metern und die hohen Gehalte bieten niedrigere Kapital- und Betriebskosten mit gleichzeitig besseren Arbeitsbedingungen im Vergleich zu den alten, tieferen Minen, die in der Nachbarschaft betrieben werden.

Es mag für viele Marktbeobachter seltsam klingen, dass ein Unternehmen in einer Zeit, wo andere Rohstoffproduzenten Assets verkaufen, eine halbe Milliarde Dollar in den Aufbau einer Mine investiert. Doch es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Minen gleich sind.

„Es geht um die Minen-Grundlagen, Gehalte, Tiefe und Dicke“, so der CEO in einem Interview. „Minen-Ingenieurswesen ist nicht so kompliziert. Die dickste Schicht mit den höchsten Gehalten in der niedrigsten Tiefe gewinnt“.

  • Die Produktion in der Mine startet mit mehr als 100.000 Unzen und soll sich anschließend auf 250.000 Unzen pro Jahr einpendeln – mit einem Minenleben von mehr als 20 Jahren. Die Cashkosten sind derzeit weit unter dem Preis des Metalls, was eine hochprofitable Produktion ermöglicht.
  • Wie der CEO in einem Interview äußerte, handelt es sich um eine sehr große Lagerstätte, die in jedem Umfeld wettbewerbsfähig ist, unabhängig vom kurzfristigen Rohstoffpreis.
  • Zum aktuellen Kurs notiert das Unternehmen mit einem Börsenwert von unter 300 Millionen Dollar. Der springende Punkt: In den Aufbau der Mine wurden über die letzten Jahre circa 500 Millionen Dollar investiert, wobei die Ausgaben im Rahmen des Budgets lagen. Zudem ist das Unternehmen faktisch schuldenfrei.  

Das bedeutet: Man hat für 500 Millionen Dollar die modernste Low Cost Mine der Welt in Produktion genommen und das Unternehmen ist gerade einmal mit knapp über der Hälfte dieser Investition bewertet.

„Game Changer“ Discovery als Zugabe!

Doch es kommt noch viel besser: Ausgerechnet zu der Zeit, in der im Rohstoffsektor Endzeitstimmung herrschte, entdeckte das Unternehmen eine riesige Lagerstätte, die seit 100 Jahren unentdeckt blieb, obwohl sie sich im größten Minendistrikt des Kontinents befindet. Das Projekt wird über ein Joint-Venture mit einem bekannten Staatsunternehmen eines großen Industrielandes betrieben. Je mehr gebohrt wird, desto größer wird die Discovery. Noch lässt sich das Ausmaß überhaupt noch nicht abschätzen. Doch das Management ist überzeugt, weltweit die zweitgrößte Lagerstätte dieser Art entdeckt zu haben. Bereits jetzt kommt man auf fast 40 Millionen geschätzter Unzen.

Der Clou: Anstatt einer einzigen großen Lagerstätte über 13 Kilometer, werden die besten Gehalte in fünf große Minenblocks aufgeteilt, jeder davon im Umfang einer eigenständigen typischen Mine. Das bietet die Möglichkeit, weitere Partner ins Boot zu holen, die sich an der Finanzierung beteiligen. Das neue Ressourcen-Update wird bereits für nächste Woche erwartet und könnte die nächste Stufe der Kursrallye zünden. Fakt ist: Geht diese Mine in Betrieb, wird es eine Geldmaschine für die nächsten 20, 30 Jahre.

„Big Boys“ sammeln ein

Es gibt noch eine weitere Besonderheit: Circa 86 Prozent aller ausstehenden Aktien befinden sich in Händen institutioneller Investoren. Und diese sammeln im Hintergrund über den Markt kräftig ein. Ein vor wenigen Tagen an die SEC eingereichtes Filing verrät, dass BlackRock seinen Anteil am Unternehmen zum 29. Februar auf 17,99% aufstockte. Wem BlackRock nichts sagt: Es ist der weltgrößte und einflussreichste Vermögensverwalter. Es finden sich noch andere hochkarätige Investoren, inklusive Templeton, mehr möchte ich noch nicht verraten. Seien Sie sicher, dass die Käufe dieser Investoren nicht grundlos erfolgen. Was kaum jemand weiß: Im letzten Monat wurde ein „Site Visit“ mit den Investoren organisiert, die den Minenbetrieb vor Ort besichtigten. Wenn Sie den Chart der Aktie vor Augen haben, erübrigt sich alles andere.

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich bei diesen Großaktionären um strategische, langfristige Investoren handelt, die gewöhnlich gut informiert sind und kaum bereit sein dürften, Stücke abzugeben, solange das Unternehmen weit unter Wert notiert.

Potenzial auf 650% bis 700% Gewinn!

Es ist absurd: Das Unternehmen steht zum jetzigen Zeitpunkt besser da als jemals zuvor, doch der Aktienkurs handelt nur zu einem Bruchteil dessen, was die Aktie 2011, 2012 oder 2013 wert war. Angesichts der Fortschritte, die das Unternehmen bis dato erzielt hat und in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren noch erzielen wird, wäre es nur logisch, dass die bisherigen Kurse wieder erreicht oder sogar übertroffen werden. Um auf das Niveau von 2011 zu kommen, beläuft sich das Potenzial vom aktuellen Kurs auf circa 700%. Sollte es dem Unternehmen gelingen, wieder an das Niveau von 2007 anzuknüpfen, würde sich der Kursanstieg sogar auf 1.370 Prozent belaufen.

Wenn Sie alles über diese Story wissen, was Sie wissen müssen, dann werden Sie vermutlich erkennen, dass dieses Szenario alles andere als unmöglich ist.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um sich für das unverbindliche CompanyMaker Kennenlern-Angebot zu registrieren und Sie erhalten alle Infos zum brandneuen Minen-Überflieger.

http://www.companymaker.de/abo/kennenlern-angebot.html

Das erwartet Sie außerdem  im CompanyMaker:

  • Lukrative Trades mit Zertifikaten und Hebelprodukten auf den Ölpreis.
  • Depot Öl-Zulieferer & Edelmetalle, inklusive dem Nachfolger von Harmony Gold (+400% seit Empfehlung im Dezember).
  • Die aussichtsreichsten Öl-Majors und Turnaround-Werte aus der Zulieferer-Branche.
  • Öl-Produzenten & Explorer mit „explosiver“ Aussicht auf Kursvervielfachung.
  • Fokus auf Low-Cost Öl- und Gasprojekte, die sich durch Cashflow, die industrieweit niedrigsten Break-Even-Kosten, hohes Projektinventar und Upside-Potenzial aus der Exploration auszeichnen.

 

Viele Grüße

Ihr Uli Pfauntsch

Chefredakteur www.companymaker.de / www.investman.de

RISIKOHINWEIS und HAFTUNG: Alle in www.Investman.de veröffentlichten Informationen beruhen auf Informationen und Quellen, die der Herausgeber für vertrauenswürdig und seriös erachtet. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n), noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegt zudem eigenes Research zugrunde. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Gerade Nebenwerte, sowie alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen und Risiken unterworfen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten bei niedrig kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem möglichen Totalverlust das Depot nur marginal an Wert verlieren kann. Im Zusammenhang mit Termingeschäften wie Optionsscheinen und Knockout-Produkten, weisen wir ausdrücklich auf das Totalverlustrisiko hin. Zwischen dem Leser von www.Investman.de und der CM Network GmbH kommt kein Beratungsvertrag zustande, da sich unsere Empfehlungen nur auf das Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers beziehen. Die Informationen aus Investman.de dürfen deshalb keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend, da der jeweilige Autor mittels veröffentlichter Inhalte lediglich seine subjektive Meinung reflektiert.

Hinweis gemäß § 34 WpHG: Wir weisen darauf hin, dass der Autor des Artikels, die CM Network GmbH, sowie Mitarbeiter der CM Network GmbH sich vorbehalten, Aktien oder Long- und Shortpositionen, die in diesem Artikel erwähnt wurden, unabhängig von der Berichterstattung, jederzeit zu kaufen und zu verkaufen, und somit ein Interessenkonflikt besteht. Die daraus resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Auch hieraus resultiert ein Interessenkonflikt gemäß §34 WpHG. Zudem begrüßt und unterstützt die CM Network GmbH die journalistischen Verhaltensgrundsätze und Empfehlungen des Deutschen Presserates zur Wirtschafts- und Finanzmarktberichterstattung und wird im Rahmen der Aufsichtspflicht darauf achten, dass diese von den Autoren und Redakteuren beachtet werden.
Urheberrecht: © Copyright. CM Network GmbH, ALLE RECHTE VORBEHALTEN!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Autor

Chefredakteur CompanyMaker, Spezialgebiet Gold, Silber, Minenwerte, Öl & Gas, Wachstum.

Verwandte Beiträge